Abgetaucht

am

So viel dazu, dass ich jeden Tag etwas schreiben wollte…was passiert mit trägen Menschen zur kalten Jahreszeit? Richtig, Winterschlaf. Bei mir fühlt es sich beinahe wie ein Winterkoma an. Meine Güte!

Am Sonntag war Minas erster Geburtstag. So viele Erinnerungen, das Spektakel der Geburt, die Schwangerschaft…die Zeit rast mit Baby regelrecht an einem vorbei. Zugleich war es mein kostbarstes Jahr. Deswegen ist jeder Augenblick so wertvoll und ich schätze diese Phase besonders. Man sieht ihnen jeden Tag dabei zu, wie sie neues lernen und die Welt für sich entdecken. Und sie lehren uns in vielerlei Hinsicht. Ich habe durch Mina gelernt, geduldiger, aufmerksamer, rücksichtsvoller zu sein…sie macht aus mir einen besseren Menschen. Es ist einfach wunderschön anzusehen, wie sie sich für die noch so kleinsten Dinge begeistern kann…

Spontanität bleibt auf der Strecke. So wie früher mal eben ins Kino oder was trinken gehen bleibt aus…das sollte einem vorher schon bewusst sein. Es fehlt mir ab und an aber ich büße es gerne ein. Umso mehr freue ich mich auf die Tage, die noch vor mir liegen und meine mit voller Überzeugung, dass es nichts Schöneres gibt als Mutter sein.

PS: Was man alles zum 1. Geburtstag kriegt…aber für Babys sind immer die Verpackungen interessanter…

– Eure Pelin kann nicht einschlafen 

Advertisements