Bist Du ein Krippenkind??!

Habe mir eben mehrere Studien zum Thema Kinderkrippe durchgelesen, u.a. fand ich diesen Bericht sehr aufschlussreich: http://www.fuerkinder.org/kinder-brauchen-bindung/experten-meinen/382-risiken-der-fruehen-krippenbetreuung

Wenn es um ein wichtiges Anliegen geht, dass Mina betrifft, erkundige ich mich im Vorfeld online und fälle anschließend nach Absprache mit Erkan eine Entscheidung. Ich hatte mit dem Gedanken gespielt, Mina zum Jahresende 2017 halbtags zur KiTa anzumelden. Warum auch nicht…ein bisschen Abwechslung für sie und mich, ist fördernd für Ihre Entwicklung und so viel andere Mütter tun es auch.

FALSCH!! Das ist ein Trugschluss, dem die heutige Gesellschaft – mich ebenfalls eingeschlossen – unterliegt. Tut nicht etwas, weil es andere vormachen. Geht Euren eigenen Weg und hört auf Euer Herz, gerade wenn es Euch oder noch wichtiger Euer eigen Fleisch und Blut betrifft (meine Güte, so viele Eu’s). Nutzt das Internet nicht nur für Euren Social-Media-Kram. Man hat Zugriff auf das größtmögliche Wissen in handformat.

Die Recherche hat mich, um es mal milde auszudrücken, geplättet. Mein Entschluss steht. Ich habe mich drei Jahre frei stellen lassen und werde mich in dieser Zeit ganz und gar um Mina kümmern.

An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass ich in keinster Weise verurteile, wenn Mütter ihr Kind zur Krippe schicken. Das wäre anmaßend und man steckt in niemandes Haut. Das muss und darf jeder für sich entscheiden ohne Rechenschaft abzulegen.

Ich wollte dieses Thema gerne teilen, weil es ganz klar zeigt, dass man sich zu allem immer und jederzeit informieren kann. Eine Schwangerschaft und das Mutter werden wirft eine ganze Reihe an neuen Fragen auf, also musste ich mit dem Nachlesen im Inet anfangen. Es gibt einem die Sicherheit und Stärke seinen eigenen Wohlfühlweg zu gehen, gleichzeitig kann Bildung nicht schaden. Bei mir ist noch ganz viel Luft nach oben…

PS: Mir fällt kein Postskriptum ein, stattdessen auf, dass das Jahr mit Mina echt rasend schnell weggeflogen ist…tschüüüüüüüss

– Eure Pel(Internet)

Advertisements

4 Kommentare

  1. lukonblog sagt:

    Ich finde es toll, dass du das wohl von Mina immer an erste Stelle stellst, egal was ist und das für dich bedeutet. 🙂 Bist eine richtige Super Mama.
    Aber du hast Recht, nicht jeder hat die gleiche Meinung dazu und nicht jeder kann es sich leisten so lang vom Beruf weg zu bleiben.
    Von daher alles paletti, jeder findet seinen eigenen Weg. 🙂

    Gefällt 3 Personen

  2. Simmis Mama sagt:

    🙂 schön zu hören, komme mir mit dieser Meinung immer so alleine vor.

    Gefällt 1 Person

    1. Pelin sagt:

      …jetzt sind wir zumindest schon zu zweit

      Gefällt 1 Person

      1. Simmis Mama sagt:

        Juhuuuuuuuuuu 🙂

        Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.