Gemüsebad mit Huhn

HÜHNERSUPPE

  • 2 Hähnchenschenkel
  • Pasta nach Wahl
  • 1 Knoblauchknolle
  • 1/4 Sellerie
  • 4-6 Kartoffeln
  • 4-6 Möhren
  • Gewürze – Salz, Pfeffer, Curry, Chiliflocken

Die Hähnchenschenkel abduschen, den Topf mit Wasser füllen bis die Schenkel ganz drin schwimmen und kochen lassen. Knobizehen ganz und die Kartoffeln / das Gemüse gewürfelt in den Topf.

Eine Stunde köcheln lassen…

Hähnchenschenkel herausnehmen und die Brühe mit Stabmixer pürieren. Topf bei mittlerer Hitze auf den Herd und Pasta – eine Handvoll Spaghetti in kleinen Stückchen – dazugeben. Die Hähnchenschenkel kommen ohne Haut und mundgerecht geschnitten zurück in die Brühe.

Eventuell mit Wasser strecken bis zur gewünschten Konsistenz. 

Wie stark man würzt, ist jedem selbst überlassen. Mir mundet die Suppe mit viel Curry und einer leichten Schärfe besonders gut. 

Kleiner Tipp: Suppe abschmecken und peu à peu nachwürzen…

Pasta al dente – Suppe fertig!
In der kalten Jahreszeit geht ein Süppchen immer! Von Erkan und meiner Mutter gab es Daumen hoch.

PS: Lässt sich zeitlich super managen mit Baby. Der Herd übernimmt die Schwerstarbeit. Vor- und Zubereitung gehen flott. Gutes Schlürfen!

– Eure köchelnde Pelin

Advertisements